Team Dortmunder Jungs mit Hattrick

Die Dortmunder Jungs haben das 9. Feldschlößel Turnier in Eibenstock gewonnen und das zum dritten Mal hintereinander. Tolle Leistung! Überhaupt ähnelte sich die diesjährige Auflage sehr mit der des letzten Jahres. Max Lorenz vom Siegerteam holte sich mit 8 Treffern die Torschützenkrone und Patrick Berger, er hielt für das Team Feldschlößel und den ESV 90, wurde zum besten Torhüter gewählt, wie auch 2018.

Da 2 Mannschaften abgesagt hatten, traten 6 Teams im Modus jeder gegen jeden an. Schon nach den ersten Spielen zeigte sich, dass es einen Zweikampf zwischen den Dortmunder Jungs und dem FC Ramazzotti aus Annaberg geben wird. Im direkten Vergleich gewannen die " Schwarz-Gelben" sicher mit 3:0 und damit war der Turniersieg perfekt. Nur der Gastgeber, das Team Feldschlößel, konnte da einigermaßen mithalten. Bei der Siegerehrung sagte der Chef von Ramazzotti David Weißbach:" Wir kommen immer wieder gern nach Eibenstock, weil da die Turniere toll organisiert sind und guter Freizeitfußball gespielt wird!" Da können sich einige Eibenstocker Mannschaften eine große Scheibe abschneiden von den " Weitgereisten"!! Es ergab sich folgender Abschluss: In der Reihenfolge von Platz 1 bis Platz 6: Dortmunder Jungs 12 Punkte, Ramazzotti (10), Feldschlößel (9), EBC 1911 (6), ESV 90 (4) und die Schneeberger Otto- Bestellcenter mit 3 Punkten.

Zusätzliche Informationen