Jahressieger 2017 geehrt

  • Drucken

Zum Weinachtsskatturnier der ESV 90 Skatserie wurden traditionell die Jahressieger ausgezeichnet. Gewonnen hat dieses Jahr estmalig Thomas Graupner aus Stützengrün mit der sehr guten Punktzahl von 8489. Bei 4 Wertungsturnieren hatte er da einen recht guten Schnitt.

Zweiter wurde Peter Vogel aus Eibenstock, der die Serie schon mehrmals gewonnen hatte, mit 7941 Zählern. Auf den 3.Rang kam dann wieder ein Auswärtiger, Horst Espig aus Schönheiderhammer konnte sich mit einer starken Leistung im letzten Turnier noch das "Treppchen" sichern und das mit 7073 Punkten. Die weiteren Plätze gingen an Rene Schuster aus Zschorlau (7047) und Uwe Thielemann aus Eibnestock mit 6989 Zählern. Die besten Spieler konnten mit schönen Sachpreisen der Firma Kai Roßner ausgezeichnet werden. Insgesamt nahmen diese Jahr 28 Skatfreunde an der Serie teil.

Bei der Weihnachtsskatrunde kamen die ersten Drei alle aus Eibenstock. Gewonnen hat Gerd Bösel mit 2170 Punkten. Ihm folgten Peter Vogel (1814) und Matthias Zeitzer mit 1756 Zählern. Die 18. Saison der ESV 90 Skatserie beginnt dann im Januar 2018.