Mit Umweg ins Ziel

Theresa Range und Michael Pawlowsky aus der Laufsportabteilung des ESV 90 starteten bei den Ultraks in Mayerhofen in Österreich. Range ging beim Shorttrail über 15 Kilometer an den Start und kam mit 2:31:24 Stunden als 39. ins Ziel. Bei diesem Lauf mit knapp 1000 Höhenmetern siegte die Italienerin Renate Kreidl in 1:32:15. Mit Umwegen kam Michael Pawlowsky ins Ziel.

Er startete bei der mittleren Distanz über 30 km bei kapp 2000 Höhenmetern. Dabei belegte er mit 3:57:26 Stunden den 57.Platz von 224 Startern. Sieger wurde Christian Mathys aus der Schweiz in einer Zeit von 2:35:06. Pawlowsky ärgerte sich nach dem Lauf:" Eigentlich lag ich recht gut in dem Rennen, habe mich aber, wie auch einige andere Läufer, schlichtweg verlaufen. Wegen der Hygienebestimmungen waren weniger Ordner an der Strecke. Trotzdem darf mir das nicht passieren." Es war ein tolles Erlebnis für beide Läufer vom ESV 90 nach einer langen Zeit nur mit Training. So ging es auch den andren Teilnehmern aus ganz Europa.

Zusätzliche Informationen