Trio knackt 2000 Punktegrenze

Beim 6. und damit letzten Wertungsturnier der ESV 90 Skatserie haben die ersten Drei die 2000 Punktegrenze übertroffen. Sieger mit deulichem Vorsprung mit 2511 Zählern wurde Detlef Eibisch aus Stützengrün. Die beiden Eibenstocker Andre Schlegel (2162 Pkt) und Matthias Zeitzer (2022) kamen auch mit auf das "Podest".

Platz 4 ging an Günter Ogginsky aus Bad Schlema mit 1847 Punkten vor dem Eibenstocker Frank Lippold mit 1824 Zählern. Damit stehen die Jahressieger fest. Diese werden beim Weihnachtsskat im November ausgezeichnet.

Zusätzliche Informationen