Liebe Sportfreunde

Nachdem das 3. Wertungsturnier der ESV 90 Skatserie bereits abgesagt wurde, machen sich weitere Terminverschiebungen notwendig. Das 4. Skatturnier am 3.04. und voraussichtlich auch die Volleyballortsmeisterschaft am 25.04. müssen verschoben werden. Wenn die neuen Termine feststehen, wird dies rechtzeitig bekanntgegeben. Ob die Erzgebirgsspiele im Basketball am 13.06. stattfinden können, ist ebenfalls noch ungewiss. Auch dazu gibt es noch Infos vom Kreissportbund. Bleibt gesund und fit!

Volle Halle beim Volleyball

Der 4. Modeinsel-Cup fand mit der Maximalbeteiligung von 8 Teams in der Eibenstocker Auersberghalle statt. In der Staffel A setzten sich in der Vorrunde Zschorlau und Hammerbruecke durch! In der anderen Gruppe kamen die Teams" Aufsteiger mit Schuss" aus Eibenstock und der Ausrichter, der ESV 90, ins Halbfinale.

Weiterlesen: Volle Halle beim Volleyball

Verdienter Sieger

Die Volleyballmannschaft aus Hammerbrücke hat das 3. Turnier um den Modeinsel-Cup in Eibenstock gewonnen. Sie setzten sich bei 6 Teams ungeschlagen und damit hochverdient durch. Im Modus Jeder gegen Jeden gewannen die Hammerbrücker das "Endspiel" gegen Hundshübel mit 17:15! Damit war ihnen der Sieg nicht mehr zu nehmen. Hundshübel schlug dann die anderen Teilnehmer und kam mit 8 Punkten auf Rang Zwei.

Weiterlesen: Verdienter Sieger

Neuling gewinnt Siegerpokal

Das Team " how I block your mother" aus Bad Schlema hat die 13. offene Eibenstocker Ortsmeisterschaft im Volleyball gewonnen und dies sehr sicher. Schon beim ersten Spiel zeigten die jungen Männer und Frauen tolle Aktionen am Netz. Da merkten schon die anderen Teams, der Sieg geht nur über diese Mannschaft. So kam es dann auch. Mit der Idealpunktzahl von 10 Punkten holten sich die Jugendlichen den Pokal des Bürgermeisters.

Weiterlesen: Neuling gewinnt Siegerpokal

Hammerbrücke nicht zu schlagen

Der Sieger der 12.Eibenstocker Ortsmeisterschaft im Volleyball heißt- wie auch im letzten Jahr- Hammerbrücke. Im " Endspiel" gegen den Gastgeber, dem ESV 90, gewannen sie sicher und klar mit 25:13. Leider reisten gleich 3 Teams nicht an , so spielten 5 Mannschaften jeder gegen jeden. Von den ersten Spielen an lief es auf einen Zweikampf zwischen dem späteren Sieger und den Eibenstockern hinaus. Im vorletzten Spiel trafen dann beide Teams aufeinander. Nur in den ersten Minuten konnte der ESV 90 mithalten, dann drehten die Vogtländer auf und spielten sehr sicher und gewannen verdient und ungeschlagen.

Weiterlesen: Hammerbrücke nicht zu schlagen

Zusätzliche Informationen