Hammerbrücke nicht zu schlagen

Der Sieger der 12.Eibenstocker Ortsmeisterschaft im Volleyball heißt- wie auch im letzten Jahr- Hammerbrücke. Im " Endspiel" gegen den Gastgeber, dem ESV 90, gewannen sie sicher und klar mit 25:13. Leider reisten gleich 3 Teams nicht an , so spielten 5 Mannschaften jeder gegen jeden. Von den ersten Spielen an lief es auf einen Zweikampf zwischen dem späteren Sieger und den Eibenstockern hinaus. Im vorletzten Spiel trafen dann beide Teams aufeinander. Nur in den ersten Minuten konnte der ESV 90 mithalten, dann drehten die Vogtländer auf und spielten sehr sicher und gewannen verdient und ungeschlagen.

Trotzdem zeigte der ESV 90 ( 6 Punkte) eine sehr ansprechende Leistung. Auf den weiteren Plätzen kamen Hundshübel (4 Punkte), Zwönitz (2) und Schönheide. Eigentlich verdient dieses Freizeitturnier gar nicht mehr die Bezeichnung Ortsmeisterschaft. Nur der Gastgeber kam noch aus der Bergstadt!! Am Anfang der Turnierserie traten noch 6 (!!!) Mannschaften aus Eibenstock an!!! Selbst die " Aktiven" vom FSV Eibenstock bekamen kein Team zusammen- beschämend!! Dennoch werden die Meisterschaften fortgesetzt. da die "fremden" Volleyballer sehr gerne kommen!

Zusätzliche Informationen