Stollberg räumt ab

Bei der Endrunde der Erzgebirgsspiele im Basket-und Streetball in Eibenstock waren die Mannschaften des "Carl von Bach Gymnasiums" aus Stollberg kaum zu schlagen. Sie gewannen das Turnier in den Jahrgangsstufen Klassen 5/6 und 9/10. Bei den Kleineren kam der ESV 90/ Oberschule Eibenstock auf Platz 2 und die Baskids aus Zwönitz, das einzige Team mit Mädchen in ihren Reihen, holten sich Bronze.

Bei den "Großen" gewann Stollberg deutlich gegen den ESV 90. Beide Wettkämpfe wurden mit Hin-und Rückrunde gespielt. Danach wurde für alle Teams noch ein Streetballturnier durchgeführt, bei dem auch guter Sport gezeigt wurde. Auch dabei waren die Sportler aus Stollberg nicht zu schlagen, sie gewannen in beiden Altersklassen. Die Reihenfolge bei den 5./6. Klassen war: Stollberg 2, Stollberg 1, Zwönitz 1, ESV 90 und Zwönitz 2. Bei den Älteren gewann Stollberg 2 ,vor dem ESV 90 1, Stollberg 1 und dem ESV 90 2.. Die Mädchen und Jungen aller Teams waren mit viel Freude und Kampfgeist bei der Sache und zeigten guten Basketballsport. Leider waren wieder nur 3 Orte aus dem Erzgebirgskreis vertreten- ein Armutszeugnis für viele Schulen! Yves Niemann aus Eibenstock meinte:" Ich spiele erst seit paar Monaten Basketball und es macht großen Spaß, aber immer nur Training und kaum Wettkämpfe nervt auf Dauer!" Doch das ist leider Realität im Erzgebirge!

Zusätzliche Informationen