Gelungene Hitzeschlacht

Der ESV 90 aus Eibenstock war Ausrichter der Endrunde der Erzgebirgsspiele im Basketball- und dies schon zum 4.Mal hintereinander. Leider traten nur 5 Teams bei tropischen Temperaturen in der Auersberghalle an. In Altersklassen aufgeteilt, wurde das Turnier in Hin- und Rückrunde ausgespielt. Dadurch waren alle Teilnehmer ganz schön gefordert.

In der Altersklasse( AK) der 16-18 Jährigen gewannen die Korbjäger vom St.-Annen-Gymnasium ungeschlagen. In der AK 12-14 gingen die Baskids aus Zwönitz als Sieger vom Parkett. Bei den Kleinen in der AK 10-12 Jahre holten sich die Basketballer vom heimischen ESV 90/ OS Eibenstock die Goldmedaillen. Dabei muss noch erwähnt werden, dass bis auf 2 Jungen nur Mädchen in der Mannschaft sind und alle Spieler das erste Mal bei einem Turnier antraten. Sie haben ihre Sache toll gemacht. Insgesamt nahmen über 40 Sportler an der Endrunde teil, wobei dieses Jahr erstmals die Mädchen in der Überzahl waren. Dass dieses Turnier mehr Teilnehmer verdient hätte, zeigte sich nach den offiziellen Spielen. Da spielten viele Basketballer in gemischten Teams just for fun einfach weiter.

Zusätzliche Informationen