Vorjahressieg wiederholt

Die Dortmunder Jungs haben das 8. Feldschlößelturnier für Freizeitfußballer gewonnen, wie auch 2017. Die Eibenstocker setzten sich im Finale gegen den FC Ramazzotti aus Annaberg knapp mit 1:0 durch. Den ersten "Sieg" gab es schon bei der Eröffnung, denn alle 8 gemeldeten Teams traten an. Die Vorrunde in 2 Staffeln beendete der ESV 90 als einzige Mannschaft ohne Niederlage.

Die Halbfinals waren die spannendsten Spiele. Der spätere Sieger spielte gegen das Team Billard und der ESV 90 gegen Annaberg. Beide Partien endeten unentschieden und auch die Entscheidung vom Punkt musste in die Verlängerung. Am Ende setzten sich die Dortmunder Jungs und Annaberg mit 3:2 durch. Das Finale dann war recht ausgeglichen, beide Teams spielten sehr abwartend. Marco Schmidt erzielte den "goldenen" Treffer und so konnte " Schwarz-Gelb" feiern. Die weiteren Plätze gingen an: 3.Team Billard, 4. ESV 90, 5. Team Feldschlößel, 6. EBC Alte Herren, 7. Ottobestellcenter Schneeberg und der 8.Rang ging an das Team der Feuerwehr. Max Lorenz( Billard) wurde mit 9 Treffern Torschützenkönig und Patrik Berger, der für Feldschlößel und den ESV 90 hielt, bester Torhüter. Kneipenchef Mattias Rüffler " packte" für die besten Teams wieder tolle Preise aus und so war die Siegerehrung auch ein voller Erfolg.

Zusätzliche Informationen