Kicker des ESV 90 hatten mäßiges Jahr

Die Freizeitkicker des ESV 90 aus Eibenstock haben eine mäßige 38. Saison gespielt. Langwierige Verletzungen, gerade der jüngeren Spieler, standen besseren Ergebnissen im Wege. 2016 nahmen sie an 9 Turnieren teil, wobei ein 2.Platz noch das beste Ergebnis war. Thomas Groß war mit 15 Treffern der beste Torschütze insgesamt.

Der ESV 90 richtete selbst 4 Turniere aus, zudem Wettbewerbe im Basketball, Volleyball und im Skat. Der Verein war wieder der Ausrichter der Endrunde der Erzgebirgsspiele im Basketball, dabei holten die Jugendlichen Platz 1 im Streetball und Rang 2 im Basketball. Im Volleyball war die beste Platzierung Rang 5 bei der Ortsmeisterschaften. Am aktivsten und am erfolgreichsten war Michael Pawlowsky aus der Laufabteilung. Er nahm an 12 größeren Veranstaltungen teil, auch im Ausland -wie in Österreich und Bosnien. Dabei lief er erstmalig im Verein einen Marathon, beim Rennsteiglauf. Die beste Platzierung erreichte Pawlowsky mit dem 2.Rang beim heimischen 3-Talsperren-Marathon. Das Vereinsleben kam natürlich auch nicht zu kurz, Höhepunkt war dabei die Weihnachtsfeier im Bergwerk Pöhla und die 15. Teilnahme am Weihnachtsumzug als die 7 Schwaben.

Zusätzliche Informationen