Bereits zum 3. Mal hintereinander war der ESV 90 Ausrichter der Erzgebirgspiele im Basketball. 6 Mannschaften aus Annaberg, Oberwiesenthal, Zwönitz und Eibenstock nahmen an dem Turnier teil. Der Wettbewerb wurde in Hin-und Rückrunde ausgetragen. In der Altersgruppe Klassen 5/6/7 gewann der ESV 90 mit 8 Punkten vor den Baskids aus Zwönitz. Diese waren auch das einzigste Team mit einigen Mädchen in ihren Reihen.

Die Basketballer der Oberschule Zwönitz kamen zu einen Trainingsspiel zum ESV 90 nach Eibenstock. Nach einer gemeinsamen Erwärmung kam es zum ersten Spiel! Dabei gewannen die Eibenstocker mit 27:18. Doch das Ergebnis war zweitrangig, ging es doch um ein Training unter Wettkampfbedingungen.

Bei der Endrunde der Erzgebirgsspiele im Basket-und Streetball in Eibenstock waren die Mannschaften des "Carl von Bach Gymnasiums" aus Stollberg kaum zu schlagen. Sie gewannen das Turnier in den Jahrgangsstufen Klassen 5/6 und 9/10. Bei den Kleineren kam der ESV 90/ Oberschule Eibenstock auf Platz 2 und die Baskids aus Zwönitz, das einzige Team mit Mädchen in ihren Reihen, holten sich Bronze.

Nachdem die Basketballer vom ESV 90 vor Weihnachten mit neuen Trikots ausgestattet wurden, gab´s nun im neuen Jahr gleich die nächste Überraschung! Herr Teubner, Chef der Fielmann Filliale aus Aue, überreichte den Jungs und dem Mädchen schmucke Allwetter-Trainingsjacken. Nun kann auch bei Regenwetter im Freien trainiert werden. Eine prima Aktion! Ein herzliches Dankeschön von den Jugendlichen Richtung Fielmann nach Aue.

Die Erzgebirgsspiele in Eibenstock wurden in 2 Runden ausgetragen, in der ersten Runde Basketball und in der anderen Streetball. Im Basketball traten 4 Teams im Modus jeder gegen jeden an. Dabei gewann das Landkreisgymnasium Annaberg ungeschlagen vor dem ESV 90/Oberschule Eibenstock ( 4 Punkte), der Oberschule Grünhain/Beierfeld (1 Pkt) und der OS Zwönitz (1 Pkt).

Additional information