Tolles Jubiläumsturnier

Das kleine aber feine Turnier zum 40. Jubiläum des ESV 90 war ein voller Erfolg! Die Teams von Otto-Bestellcenter Schneeberg, Ramazzotti aus Annaberg, Felschlößel und der Gastgeber spielten zwar auch Fußball, aber da stand der Spaß und nicht das Gewinnen im Mittelpunkt.

Weiterlesen: Tolles Jubiläumsturnier

40 Jahre ESV 90

Am Samstag, dem 24.11. veranstaltet der ESV 90 ein kleines Jubiläumsturnier in der Auersberghalle. Dazu hat der Veranstalter 3 Teams eingeladen, die in den letzten Jahren bei Turnieren in der Bergstadt ständig am Ball waren und nicht mit Ausreden "geglänzt" haben. Anstoß für diesen lockeren Wettstreit ist um 9 Uhr. Der ESV 90 tritt eventuell mit 2 Teams an.

Weiterlesen: 40 Jahre ESV 90

Vorjahressieg wiederholt

Die Dortmunder Jungs haben das 8. Feldschlößelturnier für Freizeitfußballer gewonnen, wie auch 2017. Die Eibenstocker setzten sich im Finale gegen den FC Ramazzotti aus Annaberg knapp mit 1:0 durch. Den ersten "Sieg" gab es schon bei der Eröffnung, denn alle 8 gemeldeten Teams traten an. Die Vorrunde in 2 Staffeln beendete der ESV 90 als einzige Mannschaft ohne Niederlage.

Weiterlesen: Vorjahressieg wiederholt

Pokal verteidigt

Das Schneeberger Team von Otto-Bestellcenter haben nach 2017 auch dieses Jahr die Ortsmeisterschaft in Eibenstock gewonnen. Sie setzten sich bei der 23. Auflage knapp aber nicht unverdient gegen den ärgsten Rivalen, das Team Dortmunder Jungs aus Eibenstock, durch. Leider nahmen an dem Wettkampf nur 4 Mannschaften teil, das Annaberger Team musste absagen, so wurde in Hin-Und Rückrunde gespielt.

Weiterlesen: Pokal verteidigt

Pokal geht nach Annaberg

Der FC Ramazzotti hat das 28. ESV 90 Pokalturnier gewonnen und das sehr überlegen. Ungeschlagen und mit nur einem Gegentor siegten die Annaberger beim Saisonauftakt der Eibenstocker Freizeitfußballer. Mit Andy Schulz stellten sie auch noch den Torschützenkönig, mit 3 (!!!) Treffern. Das Auftaktturnier stand auf hohem spielerischen Niveau und war ausgesprochen fair. 5 Mannschaften traten im Modus "Jeder gegen Jeden" an und erst im letzten Spiel wurde über die weiteren Plätze nach dem Sieger entschieden.

Weiterlesen: Pokal geht nach Annaberg

Zusätzliche Informationen